Luisenhof                                                         

Bisons, Rinder, Schweine und mehr...                                          



Fleisch und Wurst von Puten aus artgerechter Bodenhaltung

Seit Frühjahr 2018 arbeiten wir mit der Familie Winkler aus Helmstadt zusammen, um unseren Kunden Putenfleisch und Putenwurst von Tieren aus artgerechter Bodenhaltung anbieten zu können. 

Auch Familie Winkler legt größten Wert darauf, dass es ihren Puten gut geht und sie artgerecht und gesund aufwachsen.




Die Tiere leben in zwei luft- und lichtdurchfluteten Ställen mit offenen Seitenwänden. Darin steht den Puten mehr als doppelt so viel Platz zur Verfügung wie Puten aus konventioneller Haltung. Sie haben viel Platz zum Laufen und Rennen, Scharren und Spielen. Die Puten haben einen großen Spieltrieb und um diesen befriedigen zu können, wird ihnen ausreichend Pickspielzeug zur Verfügung gestellt. Natürlich wurde auch daran gedacht, den Puten erhöhte Sitzgelegenheiten zu bieten, was die Tiere sehr gerne annehmen.

 



Die medizinische Versorgung der Tiere ist vorbildlich. Im Krankheitsfall, der äußerst selten vorkommt, werden die Puten homöopathisch vom Geflügelgesundheitsdienst Heidelberg betreut. Medikamente werden so wenig wie möglich eingesetzt. Kranke Tiere können von den anderen separiert werden, sich in einem gesonderten Stallbereich erholen und so schnell genesen.

 

Genau wie der Luisenhof setzen die Winklers neben artgerechter Haltung ebenso auf gentechnikfreies Futter aus eigenem Anbau und auf stressfreie Schlachtung. Da der Putenhof über ein eigenes kleines Schlachthaus verfügt, haben die Puten einen nur fünfminütigen Transportweg zur Schlachtung.

 



Wir haben den Putenhof und das Schlachthaus der Familie Winkler selbst besichtigt und konnten uns von der artgerechten Haltung der Tiere mit eigenen Augen überzeugen. Gestresste und schlecht gehaltene Puten rupfen sich selbst ihre Brustfedern aus, doch die Puten der Familie Winkler sind sauber, riechen nicht nach Kot und besitzen alle ein intaktes Federkleid. Auch haben die Tiere der Familie Winkler keine Ballenentzündungen der Füße, was für eine tiergerechte Haltung spricht. Die Tiere machen einen munteren und gesunden Eindruck und sind sehr neugierig. Als die Stalltüren geöffnet wurden, kamen alle angerannt, um uns zu beäugen.

 Wie auch der Luisenhof öffnet Familie Winkler allen interessierten Kunden gerne ihre Stalltüren.

Wurst und Fleisch schmecken nicht nur wegen artgerechter Tierhaltung und stressfreier Schlachtung ausgezeichnet, sondern auch weil in der Herstellung keinerlei Phosphate oder künstliche Zusatzstoffe zum Einsatz kommen! Dieses Herstellungsverfahren ist außergewöhnlich und wird sehr selten angewandt.

Fordern Sie hier unsere Angebots- und Preisliste an.

 




E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram